Veranstaltungen Seminar AGB

Allgemeine Buchungs- und Teilnahmebedingungen

Eine Seminarbuchung soll für Sie leicht und problemlos sein.Der Seminarbesuch soll für den Teilnehmer den größtmöglichen Nutzen bringen.Wir wollen für Sie ein exzellenter Anbieter von Qualifizierungsmaßnahmen sein und beschreiben Ihnen im Folgenden kurz, wie wir dabei vorgehen:

Anmeldung: Sichern Sie sich Ihren Seminarplatz durch eine frühzeitige Anmeldung in der Community über unseren Veranstaltungskalender. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt. Die Buchungen von Finanzierungsteilnehmern werden bevorzugt, allgemeine Anmeldungen werden nach Eingangs- Reihenfolge berücksichtigt. Im Falle einer Überbuchung bemühen wir uns jedoch, Ihnen einen adäquaten Ersatztermin anzubieten.

Anmeldebestätigung: Wir bestätigen Ihre Seminarbuchung schriftlich, um Ihre Unterlagen zu vervollständigen. Teilnehmer ohne Finanzierungsvertrag erhalten eine Rechnung auf Vorkasse, nach Zahlungseingang bestätigen wir Ihnen die Teilnahme an der Qualifizierung.

Absage: Wir behalten uns vor, Veranstaltungen räumlich und/oder zeitlich zu verlegen bzw. abzusagen.

Rücktrittsrecht: Anmeldestornierungen sind schriftlich per Mail über info@bildungsfonds.de oder in der Anmeldung (Finanzierungsteilnehmer) direkt vorzunehmen. Bei Stornierungen, die bis 14 Tage vor dem Seminar eingehen, entstehen keine Kosten. Geht die Stornierung nach dieser Frist ein oder bei Nichterscheinen am Seminartag selbst, werden wir eine No Show Gebühr von 100,-€ pro Seminartag in Rechnung stellen. Für die Stornierung ist das Eingangsdatum im Festo Bildungsfonds maßgebend. Ausnahmen sind die Einreichung einer Krankmeldung, oder verschobene Pflichtvorlesungen (jeweils mit schriftlichem Nachweis).

Gebühren und Leistungsumfang: Die Seminarpreise beinhalten, sofern nichts anderes genannt, die Seminargebühren, die Seminarunterlagen sowie Mahlzeiten und Pausengetränke während der Veranstaltung. Bei Abend- und Teilzeitkursen sind, sofern nichts anderes genannt, die Seminarunterlagen sowie Pausengetränke enthalten. Erstattungen für nicht vollständig genutzte Leistungen können leider nicht erfolgen.

Haftung: Wir haften nur für von unseren Mitarbeitern vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

Urheberrecht: Die Vervielfältigung der Seminarunterlagen für nicht genehmigte Zwecke, die Weitergabe, Verwertung und Mitteilung ihres Inhaltes an Dritte ist nicht gestattet. Die innerhalb der Seminare zu Übungszwecken eingesetzte Software darf weder kopiert noch aus dem Seminarraum entfernt werden. Das Überspielen eigener Software ist den Teilnehmern nicht gestattet.

Gerichtsstand ist 73734 Esslingen. Diese AGB sind ab dem 09.12.2014 gültig/ aktualisiert am 16.03.2018